60 Jahre Malteser in der Diözese und in der Stadt Mainz

…weil Nähe zählt. Dies ist der Leitsatz der Malteser, der die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer sowie die hauptamtlichen Mitarbeitenden täglich antreibt. Es ist unser Auftrag, Menschen zu unterstützen, die unsere Hilfe benötigen. Und dies tun wir bereits seit 1962 in der Diözese und in der Stadt Mainz. Dies sind 60 Jahre gelebter Dienst am Nächsten.

Auf der nachfolgenden Seite erhalten Sie Informationen rund um unsere Aktivtäten am 3. September 2022 in der Mainzer Innenstadt. 

Ab 10 Uhr - Informationstag auf dem Schillerplatz

Ab 10 Uhr - Informationstag auf dem Schillerplatz

Sie haben die Möglichkeit sich über die Arbeit der Malteser in Mainz auf dem Platz vor dem Osteiner Hof gegenüber des Fastnachtsbrunnens zu informieren. Lernen Sie die einzelnen Dienste und Angebote der Mainzer Malteser kennen und kommen Sie mit unseren Ansprechpartnern ins Gespräch.

Fahren Sie eine Runde mit unserer Malteser Rikscha und schauen Sie unserer Rettungshundestaffel bei einer Vorführung zu. Für die kleinen Besucher gibt es die Möglichkeit bei der Malteser Jugend einen Button zu erstellen oder ein Glitzertattoo zu erhalten. Sie wollten schon immer Wissen wie ein Rettungswagen von innen aussieht und was die Aufgabe eines Einsatzleitwagens ist? Dann sind Sie bei unserer Führungsuntersützung und der Sanitätseinheit genau richtig.

Im sozialen Ehrenamt informieren wir Sie gerne über unseren Integrationsdienst, bei welchem Sie auch Produkte aus unserem Nähtreff für eine kleine Spende erwerben können. Zudem stehen Ansprechpartner des Besuchs- und Begleitdienstes sowie unserem Demenzdienst für Ihre Fragen zur Verfügung. 

16 Uhr - Pontifikalamt im Mainzer Dom

16 Uhr - Pontifikalamt im Mainzer Dom

Pontifikalamt im Mainzer Dom mit Hauptzelebrant Weihbischof Dr. Udo Markus Bentz. 

Es handelt sich um eine öffentliche Veranstaltung. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

18 Uhr - Festakt im Erbacher Hof

18 Uhr - Festakt im Erbacher Hof

Die Veranstaltung ist nicht öffentlich.

Festredner sind an diesem Abend Gundula Gause, Redakteurin und ZDF-Nachrichtensprecherin sowie der Leiter des Ressort Krankenversorgung an der Universitätsmedizin Mainz, Dr. med. André Michel.

Sie haben Fragen?

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Info
Malteser Mainz
Nachricht senden

Auswahl unserer Dienste und Angebote

Nachfolgend haben wir für Sie ein paar Angebote und Dienste der Malteser in Mainz aufgeführt:

Integrationsdienst

Ehrenamtliche und Geflüchtete üben in Videokonferenzen Deutsch, tauschen sich zu Möglichkeiten der Kinderbeschäftigung aus und nähen Mund-Nasen-Schutzmasken.

Demenzdienst

Mit unseren Angeboten entlasten wir Angehörige von Menschen mit Demenz. Während der Corona-Krise stehen wir diesen vor allem telefonisch zur Seite.

Rettungsdienst

Wenn medizinische Hilfe dringend gebraucht wird, sind wir zur Stelle – unabhängig davon, ob der Einsatz mit dem Corona-Virus in Verbindung steht oder nicht.

Bevölkerungs- und Katastrophenschutz

Unsere Einheiten im Katastrophenschutz bereiten sich auf mögliche Einsatzszenarien im Zusammenhang mit der Corona-Krise vor.
 

Krankentransport

Wenn das gesundheitliche Befinden eine Fahrt mit dem privaten Auto, öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Taxi nicht zulässt, kann ein Arzt die Malteser verständigen.

Sanitätsdienst

Bei Veranstaltungen aller Art sind wir vor Ort, um bei kleinen oder auch größeren Notfällen zu helfen.

 

Rettungshundestaffel

Wird eine hilfebedürfte Person vermisst, kommen unsere Rettungshundeteams zum Einsatz. Denn meistens zählt bei der Suche jede Minute.

Organtransport

Im Auftrag der DSO übernehmen die Malteser den bodengebundenen Transport von Organen vom Spender zum Empfänger, sofern Eile geboten ist.

Hausnotruf

Mehr Sicherheit in den eigenen vier Wänden: Mit dem Malteser Hausnotruf erhalten Sie Hilfe – 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr.

Ausfahrten mit der Malteser Rikscha

Mit einer e-Rikscha laden die Mainzer Malteser mobilitätseingeschränkte Personen zu Ausfahrten durch das schöne Mainz ein.

Ausbildung

Helfen zu können, wenn Hilfe benötigt wird, ist ein gutes Gefühl – und kann Leben retten.

Malteser Jugend

Sich engagieren und Neues lernen: In der Malteser Jugend kannst Du viel bewegen.