Erfüllen Sie Ihre Freizeit mit Sinn!

Helfen Sie Menschen in Ihrer Nähe!

Sie haben einige Stunden pro Woche oder pro Monat übrig? Schenken Sie anderen Menschen Ihre Zeit und Ihre Fähigkeiten – werden Sie ehrenamtlich aktiv!

Die Malteser in Mainz sind eine starke Gemeinschaft mit mehr als 300 Aktiven und bieten Ihnen

  • ein breites Spektrum von Möglichkeiten, ehrenamtlich aktiv zu werden,
  • ein Engagement, dass zeitlich zu Ihnen passt,
  • Gleichgesinnte, mit denen Sie gerne Ihre Freizeit nutzen,
  • gute Rahmenbedingungen inklusive passgenauer Fortbildungsangebote.

Sie erfahren eine große Dankbarkeit der Menschen, für die Sie da sind – durch Worte oder einfach ein Lächeln.

Thomas Häfner

Thomas Häfner
Stadtbeauftragter
Tel. 0179 6934734
Fax 06131 2858-801
thomas.haefner@malteser-mainz.de
Nachricht senden

Stellenangebote für ehrenamtliche Funktionen

Neben zusätzlichen Mitwirkenden in unseren Diensten und Angeboten suchen wir aktuell explizit Menschen für folgende Aufgabenbereiche:

Finanzkurator/in

Finanzkurator/in

In enger Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung unserer Stadtgliederung, dem Referat Finanzen sowie dem Finanzkurator auf Diözesanebene, sorgen Sie als ehrenamtliche/r Finanzkurator/in für eine wohlüberlegte Verwendung unserer Finanzmittel. Hierzu setzen Sie sich kritisch mit den Zahlen unserer Mainzer Gliederung sowie der einzelnen Dienste auseinander. Sie beraten und begleiten die Dienstleitungen unserer Gliederung bspw. bei der Budget-Erstellung und beraten die Stadtleitung in finanziellen und wirtschaftlichen Belangen.

Bei Interesse und Rückfragen wenden Sie sich bitte an  thomas.haefner@malteser-mainz.de

Fundraiser/in

Fundraiser/in

Um unsere Dienste auch in Zukunft kontinuierlich und auf hohem Niveau anbieten zu können ist eine verlässliche Finanzierung von zentraler Bedeutung. Neben den Einnahmen aus Sanitätsdiensten sind Fördermittel, Mitgliedsbeiträge und Spenden die unabdingbaren, tragenden Säulen all unseren ehrenamtlichen Engagements. Durch das in den vergangenen Jahren immer breitere Angebot unserer Gliederung, jedoch auch um uns für Krisensituationen noch besser aufzustellen, haben wir einen hohen Geldbedarf. Als ehrenamtliche/r Fundraiser/in unserer Stadtgliederung unterstützen Sie die Finanzierung unserer Dienste und Angebote indem Sie passende Fördertöpfe oder Geldgeber ausfindig machen und das Bewerbungsverfahren begleiten.

Sie arbeiten eng mit der Stadtleitung unserer Gliederung sowie unserer Fundraiserin auf Diözesanebene zusammen.

Bei Interesse und Rückfragen wenden Sie sich bitte an  thomas.haefner@malteser-mainz.de

Leiter/in Organtransport

Leiter/in Organtransport

Als ehrenamtliche/r Leiter/in Organtransport koordinieren Sie in erster Linie den Einsatz unserer ehrenamtlichen Fahrer/innen. Sie erstellen anhand der Rückmeldungen unserer Fahrer/innen monatlich einen Bereitschaftsplan, arbeiten neue Ehrenamtliche in ihr Arbeitsfeld ein, sorgen für eine gewissenhaft Dokumentation erforderlicher Unterlagen und halten die Verbindung zu den Aktiven im Dienst.

Ungefährer Zeitaufwand für die Leitung des Dienstes: ca. 12 bis 15 Stunden pro Monat.

Weiterführende Informationen zum Organtransport finden Sie unter  www.malteser-mainz.de/organtransport
Bei Interesse und Rückfragen wenden Sie sich bitte an  thomas.haefner@malteser-mainz.de

Leiter/in Soziales Ehrenamt

Leiter/in Soziales Ehrenamt

Unter „Sozialem Ehrenamt“ fassen die Malteser grob gesprochen die Dienste und Angebote zusammen, die nicht mit einem Blaulicht erbracht werden. In Mainz sind dies insbesondere unsere Besuchs- und Begleitungsdienste (mit und ohne Hund), unsere Rikscha-Ausfahrten, der Herzenswunsch-Dienst sowie diverse Seniorenprojekte (bspw. Seniorencafé und Stadtspaziergänge).

Zur Koordination dieser Dienste suchen wir eine/n ehrenamtliche/n Leiter/in Soziales Ehrenamt, der/die die (vorhandenen) Dienstleitungen unterstützt, führt und im engen Austausch mit diesen unsere Angebote weitergehend vernetzt. Neben den nachgeordneten Dienstleitungen sind die überstellte Stadtleitung sowie fachlich das Referat Soziales Ehrenamt auf Diözesanebene die Hauptansprechpartner im Alltag.

Bei Interesse und Rückfragen wenden Sie sich bitte an  thomas.haefner@malteser-mainz.de

Mitarbeiter/in Servicestelle

Mitarbeiter/in Servicestelle

Als ehrenamtlich Mitwirkende/r unserer Servicestelle liegen die Schwerpunkte Ihres Engagements in der Sortierung und Weiterleitung eingehender Anliegen an die zuständigen Führungskräfte, der Mitgliederbetreuung sowie der Zuarbeit für die ehrenamtlichen Führungskräfte. So recherchieren Sie bspw. Adressen oder Ansprechpartner/innen, kümmern sich rechtzeitig um die Erstellung von Grußkarten oder die Besorgung von kleinen Präsenten oder unterstützen andere Ehrenamtliche – als Hilfe zur Selbsthilfe – beim Ausfüllen von Formularen. Sie pflegen Listen oder reservieren Räume und Fahrzeuge. Ihre Mitarbeit entfaltet Wirkung: Sie entlasten andere Ehrenamtliche durch Hintergrundtätigkeiten und geben diesen hierdurch mehr Freiraum für deren aktives Engagement, das unmittelbar den Bedürftigen zu Gute kommt.

Bei Interesse und Rückfragen wenden Sie sich bitte an  thomas.haefner@malteser-mainz.de

Ordnungsliebhaber/in

Ordnungsliebhaber/in

Wir suchen einen oder mehrere „gute Geister“ für unsere Unterkunft. Auch mit festgelegten Ablageorten, etc. bleibt bei 300 Menschen die gemeinsam Räume benutzen immer mal etwas irgendwo liegen. Damit Fluchtwege stets frei sind, alles Material in gutem Zustand und an seinem Platz auffindbar sowie unsere ehrenamtliche Geschäftsstelle ein Ort ist, an dem man sich gerne in seiner Freizeit engagiert, suchen wir ein oder zwei Personen, die bereit sind, die Nachlässigkeit anderer zu einem Stück aufzufangen und auszugleichen. Dabei besteht die Möglichkeit der Mitgestaltung (bspw. des Ordnungssystems oder eventueller Abläufe).

Mit Ihrem Wirken bereiten Sie den Boden für eine kontinuierliche und hochqualitative Hilfe in unseren Diensten. Sie sorgen dafür, dass sich andere gerne an diesem Ort engagieren und von der Ordnung anstecken lassen, diese dauerhaft einzuhalten. Unterstützung erfahren Sie durch die Führungskräfte der Dienste, die die Aktiven zur Einhaltung der Ordnung anleiten und für konzentrierte Aktionen Personal zur Unterstützung für Sie suchen.

Bei Interesse und Rückfragen wenden Sie sich bitte an  thomas.haefner@malteser-mainz.de

Vorgartenpfleger/in

Vorgartenpfleger/in

Eine Blumenwiese haben wir nicht – zumindest bis jetzt. Aber Bäume und Sträucher, die regelmäßig geschnitten werden wollen und Laub abwerfen, das nicht überall liegen bleiben kann. Und Unkaut.

Mit Ihrem ehrenamtlichen Engagement sorgen Sie nicht nur für ein ansprechendes Erscheinungsbild unserer Stadtgeschäftsstelle sondern auch für vollständig nutzbare Fahrzeug- und Fahrradstellplätze.

Zugegeben, ein sonderlich zeitintensives Ehrenamt ist dies nicht – aber ein wirkungsvolles. Schon wenn Sie einmal im Monat nach unserem „Vorgarten“ schauen werden sich alle Passanten/-innen und Besucher/-innen am einladenden Erscheinungsbild erfreuen.

Bei Interesse und Rückfragen wenden Sie sich bitte an  thomas.haefner@malteser-mainz.de

IT-Erklärer/in

IT-Erklärer/in

Wer an die Malteser denkt, denkt oft an Fahrzeuge mit Blaulicht, an Erste-Hilfe-Kurse,… – aber nicht direkt an Computer und Smartphones. Und doch sind diese mittlerweile in eigentlich allen Diensten notwendig. Einige unserer Helfer/innen sind allerdings keine „Digital Natives“ – also Menschen, denen der Umgang mit digitalen Geräten in die Wiege gelegt wurde.

Als ehrenamtliche/r IT-Erklärer/in verhelfen Sie unseren Ehrenamtlichen zum Verständnis, wie man E-Mails abruft, an Online-Konferenzen mit Microsoft Teams teilnimmt, Online-Schulungen im Malteser-eignen Online-Schulungssystem besucht, etc. Und Sie senken die Hemmschwelle zur Nutzung neuer Medien, erhöhen die Handlungssicherheit unserer Helfer/innen und freuen sich über viel Dankbarkeit von Menschen, die vorher vor einer fast unüberwindlichen Hürde zu stehen dachten.

Bei Interesse und Rückfragen wenden Sie sich bitte an  thomas.haefner@malteser-mainz.de

Stabs- und Führungsfunktionen in Krisensituationen/Reserve

Stabs- und Führungsfunktionen in Krisensituationen/Reserve

Sie haben schon eine Führungsausbildung, waren früher einmal Führungskraft einer Katastrophenschutzeinheit oder kennen sich mit Stabsarbeit aus? Und würden sich von Zeit zu Zeit von uns auf aktuellem Stand halten lassen? Sie können sich in Krisensituationen Zeit nehmen, ehrenamtlich Aufgaben zu übernehmen?

In außergewöhnlichen Einsätzen, gerade wenn diese über mehrere Tage andauern, sich über große Gebiete erstrecken und viele Einheiten zeitgleich binden (wie bspw. bei der Flut im Ahrtal), braucht es Führungskräfte und Helfende vor Ort aber auch Menschen, die sozusagen aus dem Backoffice heraus Nachschub, Schichtwechsel, etc. koordinieren. Dazu muss man nicht zwingend direkt vor Ort sein. Mit einem Computer und einem Telefon ausgestattet kann man mit entsprechender, regelmäßiger Schulung quasi von überall unterstützen.

Unsere aktiven Führungskräfte werden entweder aufgrund der Dauer oder aufgrund der räumlichen Ausdehnung von Großschadenslagen irgendwann alle im Einsatz sein oder sich einmal Ausruhen müssen. Für diese Situationen suchen wir Menschen, die dann aus der Reserve heraus aktiv werden und den aktiven Führungskräften den Rücken frei halten, damit diese sich auf die Arbeit an der Einsatzstelle konzentrieren können.

Wenn Sie Lust haben, sich ehrenamtlich in unserer Reserve zu engagieren, wohlwissend, dass diese nur äußerst selten benötigt wird – dann aber äußerst wichtig ist – wenden Sie sich gerne an  thomas.haefner@malteser-mainz.de

Fünf gute Gründe für Ihr Engagement

Teil einer starken Gemeinschaft

Teil einer starken Gemeinschaft

Malteser ist man nicht allein: Wenn Sie sich bei den Maltesern engagieren, werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft – deutschlandweit und über die Landesgrenzen hinweg. Vor Ort wird gemeinsam ehrenamtliches Engagement gelebt und anderen aktiv geholfen. Dabei entscheiden Sie, wieviel Zeit Sie gerade einsetzen können und wollen.

Dank und Wertschätzung

Dank und Wertschätzung

Für Ihr Engagement erfahren Sie bei uns Dank und Wertschätzung. Ohne die 48.000 Ehrenamtlichen wäre der Malteser Hilfsdienst nicht denkbar. Dass es auf ihren Einsatz ankommt, erfahren Ehrenamtliche bei uns immer wieder – sei es durch offizielle Auszeichnungen, kleine Gesten oder gemeinsame Feste.

Ausbildung und gute Rahmenbedingungen

Ausbildung und gute Rahmenbedingungen

Wir lassen Sie nicht allein! Für Ihr Engagement bei den Maltesern werden Sie gut vorbereitet und ausgebildet. Direkte Ansprechpartner vor Ort begleiten Sie dabei und eine Bescheinigung der erworbenen Qualifizierungen für Ihren Lebenslauf ist selbstverständlich. Darüber hinaus finden Sie bei den Maltesern hilfreiche Rahmenbedingungen (z.B. Kostenerstattung) für Ihren Einsatz vor und werden dabei auch durch hauptamtliche Fachkräfte unterstützt.

Vollumfänglicher Versicherungsschutz

Vollumfänglicher Versicherungsschutz

Während Ihres Einsatzes für die Malteser sind Sie vollumfänglich versichert!
Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit für nur € 3,00 im Jahr vom Reiserückholdienst der Malteser zu profitieren. Bei Krankheit oder nach einem Unfall werden Sie und Ihre Familienangehörigen sicher nach Hause gebracht.

Malteser sein

Malteser sein

Als Malteser/in führen Sie fort, was vor über 900 Jahren begonnen hat: Sie lindern menschliche Not und machen die Liebe Gottes zu den Menschen sichtbar. Die Dankbarkeit in den Augen derer, denen Sie geholfen haben, ist ihr Lohn, der Sie begreifen lässt, dass Sie unsere Welt ein Stückchen besser gemacht haben.

FAQs – Häufig gestellte Fragen

Was verstehen die Malteser unter „Ehrenamt“?

Was verstehen die Malteser unter „Ehrenamt“?

Der Malteser Hilfsdienst ist ein ehrenamtlich geprägter und durch das Ehrenamt getragener Verein. Ehrenamtliches Engagement bei den Maltesern hat deshalb einen hohen Stellewert, wird freiwillig nach hohen Qualitätsstandards geleistet und ist nicht mit Geldzahlungen verbunden. Damit der ehrenamtliche Einsatz gelingt, wird für gute Rahmenbedingungen Sorge getragen und die Arbeit auch durch die hauptamtlichen Fachkräfte unterstützt.

In welchem Bereich kann ich mich engagieren?

In welchem Bereich kann ich mich engagieren?

Sie können sich in jedem unserer Dienste (vgl. Angebote und Leistungen) ehrenamtlich einbringen. Darüber hinaus benötigen wir immer auch im Hintergrund allerlei Unterstützung. Beispielsweise in der Verwaltung, der Materialpflege, beim Grünschnitt, etc.

Was bringt mir ein freiwilliges Engagement?

Was bringt mir ein freiwilliges Engagement?

„… Ist doch schön, was zu bewegen.“ (Constantin von Brandenstein, ehemaliger ehrenamtlicher Präsident der Malteser)

Sich freiwillig für Andere zu engagieren ist eine erfüllende Aufgabe. Neben dem Wissen, etwas Sinnvolles zu tun, lernen Sie Gleichgesinnte kennen. Dabei erfahren Sie bereichernde Begegnungen. Sie bewegen etwas und setzten damit ein Zeichen der Solidarität.

Darüberhinaus bekommen Sie bei uns eine qualifizierte und kostenlose Ausbildung samt Fortbildungen, welche Ihnen für Ihren Lebenslauf bescheinigt werden können. Natürlich feiern wir in der Gemeinschaft auch Feste oder machen Ausflüge, mit denen wir uns bei unseren Engagierten für ihr Engagement bedanken.

„Die Hilfe, die wir Anderen schenken, kommt als ganz große Freude in's eigene Herz zurück.“ (Constantin von Brandenstein)

Wie hoch ist mein Zeitaufwand?

Wie hoch ist mein Zeitaufwand?

Der Zeitaufwand variiert von Dienst zu Dienst. Er hängt auch davon ab, wie intensiv und ob Sie sich regelmäßig engagieren möchten.

Nähere Informationen finden Sie bei den entsprechenden Malteser Diensten .

Werde ich eingearbeitet?

Werde ich eingearbeitet?

Ihre Einarbeitung beinhaltet

  • Malteser Grundausbildung (inkl. Erste-Hilfe-Kurs)
  • Fachdienstspezifische Ausbildung
Was muss ich können?

Was muss ich können?

Alles, was Sie benötigen um in unseren Diensten mitwirken zu können, können Sie bei uns lernen. Sie benötigen somit letztlich nur den Willen und die Zeit für ein ehrenamtliches Engagement.
Vorerfahrungen sind selbstverständlich hilfreich und können Ihnen ggfs. im Rahmen der benötigten Ausbildungen angerechnet werden.
 

Was wird von mir erwartet?

Was wird von mir erwartet?

Von unseren Ehrenamtlichen erwarten wir

  • Zeit           
    Sie sollten bereit sein,  Zeit in Ihre Ausbildung, Fortbildung und die Ausübung des Dienstes zu investieren. Der Umfang richtet sich nach Ihrer Aufgabe und Ihren Wünschen und Möglichkeiten und sollte vor Ihrem Einstieg grob festgelegt werden. 
  • Verbindlichkeit und Zuverlässigkeit
    Absprachen und Vereinbarungen sollten von Ihnen eingehalten werden. Ist Ihnen dies nicht möglich, teilen Sie es uns bitte frühzeitig mit. In den meisten unserer Dienste wartet und freut sich eine hilfsbedürftige Person auf Sie.
  • Christliche Grundhaltung
    Wichtige Voraussetzungen für einen helfenden Dienst sind Offenheit und Toleranz gegenüber Menschen, die anders denken und leben als man selbst. Als katholische Hilfsorganisation erwarten wir zudem, dass Sie unserem christlichen Profil aufgeschlossen gegenüberstehen.
  • Mitverantwortung          
    Unserem öffentlichen Auftreten gegenüber sollten Sie sich solidarisch zeigen und mit unserem Eigentum verantwortungsvoll und Ressourcen schonend umgehen.
  • Persönliche Kompetenzen
    Für die Arbeit mit Menschen sind Eigenschaften wie Kontaktfreude, Einfühlungsvermögen und Geduld sowie die Bereitschaft zur Zusammenarbeit und Selbstreflexion hilfreich.
  • Akzeptanz von Rahmenbedingungen
    Unser Verein hat bestimmte Strukturen und Rahmenbedingungen. Diese müssen von jedem akzeptiert werden, um Konflikte zu vermeiden. Zu den Bedingungen gehört auch die Verpflichtung zur Verschwiegenheit.
Brauche ich ein erweitertes Führungszeugnis?

Brauche ich ein erweitertes Führungszeugnis?

Ein erweitertes Führungszeugnis müssen Sie nur in bestimmten Diensten vorlegen. Bei den dafür notwendigen Schritten werden Sie von uns unterstützt und erhalten das erweiterte Führungszeugnis für Ihr Ehrenamt auch kostenfrei.

Als Malteser engagieren wir uns im Bereich der Prävention sexualisierter Gewalt mit einem eigenen Schutz- und Schulungskonzept und bilden unsere ehrenamtlichen und hauptberuflichen Mitarbeitenden entsprechend aus.
 

Muss ich katholisch sein?

Muss ich katholisch sein?

Wir freuen uns über alle, die sich ehrenamtlich in unseren Diensten engagieren wollen – unabhängig von der eigenen Glaubensausrichtung. Als katholische Hilfsorganisation erwarten wir von ehrenamtlichen Mitarbeitenden, dass sie unserem christlichen Profil aufgeschlossen gegenüberstehen.

Kann ich „nur“ mitmachen oder darf ich auch eigene Ideen mit einbringen und kreativ sein?

Kann ich „nur“ mitmachen oder darf ich auch eigene Ideen mit einbringen und kreativ sein?

Bei den Maltesern gibt es viele Möglichkeiten sich zu engagieren. Unsere Dienste und Angebote wollen Ihnen einen guten Rahmen für Ihr Engagement bieten. Dankbar sind wir ganz besonders, wenn Ehrenamtliche auch Führungsaufgaben und zum Beispiel Verantwortung für eine Gruppe übernehmen.

Wir geben Ihnen Mitsprachemöglichkeiten und Gestaltungsspielräume. Wenn Sie eine gute Idee haben, die zum Malteserauftrag passt und realisierbar ist, freuen wir uns auch auf eine gemeinsame Umsetzung. Deshalb suchen wir auch Menschen, die kreativ Neues entwickeln oder mit Organisationstalent neue Ideen umsetzen.

Was kostet mich mein Engagement?

Was kostet mich mein Engagement?

Die Aus- und Fortbildung in den Diensten ist für Sie kostenlos. Fahrtkosten und sonstige Auslagen im Rahmen der Tätigkeit werden Ihnen auf Wunsch erstattet. Nähere Informationen dazu erhalten Sie bei Ihrem Malteser-Ansprechpartner.

Wie ist mein Versicherungsschutz?

Wie ist mein Versicherungsschutz?

Während Ihrer Tätigkeit als Ehrenamtlicher sind Sie umfassend versichert.

  • Sachschaden:
    Über die Haftpflichtversicherung der Malteser besteht Versicherungsschutz gegen gesetzliche Haftpflichtansprüche Dritter wegen Sachschäden. Der Versicherungsschutz gilt auch im Ausland.
  • Personenschaden:
    wenn mir etwas passiert:
    Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten sind während Ihrer Tätigkeit versichert. Die Versicherung gilt auch auf dem direkten Weg von der  Wohnung zur Dienst- oder Ausbildungsstätte und zurück. Im Falle eines Unfalls werden Sachschäden nicht ersetzt.

    wenn ich anderen Schaden zufüge:
    Über unsere Haftpflichtversicherung sind Sie gegen gesetzliche Haftpflichtansprüche Dritter wegen Personenschäden versichert. Der Versicherungsschutz gilt auch im Ausland.
Bekomme ich einen Engagementnachweis?

Bekomme ich einen Engagementnachweis?

Sie können auf Wunsch einen qualifizierten Engagementnachweis erhalten, der Ihre Tätigkeit beschreibt, Ihre Leistung würdigt und erworbene Qualifikationen aufführt. Alle Qualifizierungen, die Sie im Laufe Ihrer Malteserzeit absolvieren, werden Ihnen zudem mit einem Zertifikat bescheinigt.

Kann ich ehrenamtlich tätig werden, wenn ich arbeitslos bin?

Kann ich ehrenamtlich tätig werden, wenn ich arbeitslos bin?

Ja. Da ein Ehrenamt freiwillig und unentgeltlich erfolgt, bleibt auch Ihr Anspruch auf Arbeitslosengeld bestehen.

Natürlich hat ein Berufseinstieg Vorrang. Daher müssen Sie der Agentur für Arbeit melden, wenn Sie mehr als 15 Stunden pro Woche für Ihr Ehrenamt tätig sind.

Ist auch ein FSJ/BFD bei den Maltesern möglich?

Ist auch ein FSJ/BFD bei den Maltesern möglich?

Die Möglichkeit sich in einem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) oder in einer Einsatzstelle für den Bundesfreiwilligendienst (BFD) zu engagieren, haben Sie natürlich auch bei den Maltesern. Weitere Informationen zu Konditionen und Einsatzmöglichkeiten finden Sie bei den  Malteser Freiwilligendiensten.

Werden Sie vor Ort aktiv!

Hinweis: Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Zur Person

Adresse

Ihre Nachricht

Datenschutz

Sicherheit - Kontrollwort

Captcha