Malteser Jugend im Bistum Mainz – sei dabei!

Weg vom Fernseher, nicht mehr alleine vor dem Computer sitzen. Mit der Malteser Jugend wird die Freizeit abwechslungsreich, lustig und auf keinen Fall langweilig! Gemeinsame Freizeitaktivitäten und Spiele, Verbände anlegen und ein wenig Erste Hilfe, sich kreativ und sozial betätigen, das und noch Vieles mehr bieten wir.

Die Malteser Jugend ist die in Gruppen zusammengeschlossene Gemeinschaft von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Malteser Hilfsdienst e.V.

Sie will den Leitsatz der Malteser „Bezeugung des Glaubens und Hilfe den Bedürftigen“ in jugendgemäßer Weise umsetzen und für die ihr anvertrauten Menschen erlebbar machen.

Der heranwachsende Mensch wird in der Gemeinschaft der Malteser Jugend ganzheitlich gefördert und gefordert. Durch vielfältige und zielgruppenorientierte Angebote wird die Werteentwicklung des jungen Menschen geprägt: Verantwortungsbewusstsein, Hilfsbereitschaft, Toleranz, Achtung und Respekt werden nicht nur gelehrt, sondern gelebt. Als christlicher Jugendverband achten wir jeden Menschen - unabhängig von Nationalität, Religion oder Identität.

 

Jürgen Seeger

Jürgen Seeger
Diözesanjugendreferent, Diözesanreferent Schulsanitätsdienst, Diözesanreferent Malteser-Pastoral
Tel. 06131 2858-342
Fax 06131 2858-362
juergen.seeger@malteser.org
Nachricht senden

Über uns

Wer wir sind

Wer wir sind

Wir sind junge Menschen zwischen 6 und 26 Jahren, treffen uns regelmäßig in unseren Gruppen, die von ehrenamtlichen Gruppenleitern begleitet werden.

Der Mensch im Mittelpunkt

Der heranwachsende Mensch wird in den Gruppen der Malteser Jugend ganzheitlich gefördert und gefordert. Durch vielfältige und zielgruppenorientierte Angebote wird die Werteentwicklung des jungen Menschen geprägt: Verantwortungsbewusstsein, Hilfsbereitschaft, Toleranz, Achtung und Respekt werden nicht nur gelehrt, sondern gelebt.

Als christlicher Jugendverband achtet die Malteser Jugend jeden Menschen, unabhängig seiner Nationalität und Religion, selbstverständlich haben auch Kinder und Jugendliche mit Behinderung ihren Platz in den Gruppen der Malteser Jugend.

Jugendgemeinschaft im Malteser Hilfsdienst e.V.

Die Malteser Jugend ist auf allen verbandlichen Ebenen in die Strukturen des Malteser Hilfsdienstes e.V. eingebunden. Durch persönliche Kontakte, verschiedenste Aktivitäten und Veranstaltungen erleben die Mitglieder der Malteser Jugend die Vielgestaltigkeit des Gesamtverbandes.

Was wir machen

Was wir machen

Unsere Arbeitsschwerpunkte

Lachen: Kinder und Jugendliche verbringen gemeinsam ihre Freizeit bei Veranstaltungen und Aktivitäten, die ihnen Spaß machen und die sie selber mitgestalten können.

Helfen: steht bei uns im Mittelpunkt. Hilfe findet nicht nur in Form von Sanitätsdiensten statt. Wir engagieren uns auch in zahlreichen Projekten und Patenschaften und übernehmen so Verantwortung für uns und andere.

Auch das Lernen kommt nicht zu kurz. Bei uns wird das nicht wie in der Schule verstanden, sondern wir wollen durch inhaltliches und thematisches Arbeiten Wissen vermitteln und Kinder und Jugendliche für Neues interessieren.

Wir sind Teil der katholischen Kirche. Wir geben in unseren für jeden offenstehenden Gruppen Raum, Fragen danach zu stellen, was die Welt im Innersten zusammen hält. Unser Glaube, unser Vertrauen an die Zusage Gottes an jeden von uns, soll in unserem Tun und Miteinander gelebt und erlebt werden. Sichtbaren Ausdruck findet Glaube in gemeinsamen Gottesdiensten, Festen oder dem Dienst am Nächsten.

Wie sieht unsere Jugendarbeit konkret aus?

Unsere Jugendgruppen treffen sich regelmäßig in Gruppenstunden und setzen dabei eigene inhaltliche Schwerpunkte. Beliebt sind Erste-Hilfe-Ausbildung, Spiel & Sport, gemeinsames Essen & Trinken und gemeinsames Singen. Die jährlichen Höhepunkte sind die Zeltlager (Diözesanlager und Bundeslager). Soziales Engagement ist für unsere Gruppen selbstverständlich – sie beteiligen sich etwa an der 72-Stunden-Aktion.

Wer uns leitet

Wer uns leitet

DJFK

"Sie planen und koordinieren die Tätigkeit der Malteser Jugend ihres Bereichs, erstellen auf Grundlage des Jugendversammlungsbeschlusses die Haushaltspläne und beraten in ihren Angelegenheiten die Gliederungsleitungen." Mit diesem schlichten Satz beschreibt die Jugendordnung die Aufgaben der Jugendführungskreise.

Dass es nicht so einfach ist, lehrt die Praxis! Die Führungskreise, als höchstes Entscheidungsgremium der Malteser Jugend zwischen den Jugendversammlungen darf sich im Laufe des Jahres mit den verschiedensten Fragestellungen beschäftigen.

Damit die Beschlüsse und Beratungspunkte nicht ein "ewiges Geheimnis" bleiben, werden unter Aktuelles Informationen aus dem DJFK in einer kurzen Zusammenfassung die Ergebnisse der DJFK-Sitzungen veröffentlicht.

Unser DJFK

  • Diözesanjugendsprecherin: Hanna Jakob
  • Stellv. Diözesanjugendsprecher(in): Andrea Walgenbach und Hendrik Praß
  • Diözesanjugendvertreter: Romin Brosche und Jakob Thon
  • Diözesanjugendseelsorger: Pfr. Johannes Zepezauer
  • Vertreterin aus dem Diözesanvorstand: Pfr. Ignatius Löckemann
  • Diözesanjugendreferent: Jürgen Seeger
Wo wir aktiv sind

Wo wir aktiv sind

  • Abtsteinach
  • Altenstadt
  • Butzbach
  • Gießen
  • Heppenheim
  • Lörzweiler
  • Mainz
  • Region Darmstadt (Ober-Ramstadt)
  • Stadt und Kreis Offenbach (Obertshausen)
  • Rüsselsheim
  • Viernheim

Die jeweiligen Ansprechpartner vor Ort findest Du unten auf der Seite.

 

Deine Ansprechpartner vor Ort