Navigation
Malteser Mainz

Einsatz für die Schnelleinsatzgruppe Sanität der Malteser Mainz

01.09.2019
Fotos: DRK - DRLG/ Senska - MHD/ Brudy, Linek, Krumbein, Thumbs

Mainz. Am Sonntagnachmittag, gegen 14 Uhr, wurde unsere Schnelleinsatzgruppe Sanität (kurz: SEG-S), welche wir zusammen mit dem Ortsverein des Deutschen Roten Kreuz Mainz-Hechtsheim stellen alarmiert. Der Grund dafür war ein Brand in einem 15-stöckigen Hochaus in Mainz-Marienborn.

Wenig später trafen die ersten Einsatzkräfte in unserer Unterkunft in Mainz-Hechtsheim ein. In kürzester Zeit konnte so die Einsatzbereitschaft hergestellt werden. Ein paar Minuten später rückten mehrere Einsatzfahrzeuge, darunter auch ein Krankentransport- und zwei Rettungswagen, aus. 

Nach einer kurzen Nachbesprechung konnten unsere Einsatzkräfte gegen 17:00 Uhr aus dem Einsatz entlassen werden und anschließend zur Unterkunft zurückkehren. Ein Rettungswagen welcher zur Absicherung der eingesetzten Kräfte vor Ort blieb, wurde gegen 19:00 Uhr aus dem Einsatz entlassen. 

Während des Einsatzes richteten die eingesetzten Kräfte eine Patientenablage zur Erstversorgung der betroffenen Personen ein. Ein Erstversorgungstrupp betreute über den Einsatz hinweg eine bettlägerige Person. Zur Unfallursache laufen zum gegenwärtigen Zeitpunkt die kriminalpolizeilichen Ermittlungen.

Wir freuen uns, dass innerhalb kürzester Zeit 15 Helfer der Malteser Mainz sowie weitere Helfer der Teileinheit des DRK Mainz-Hechtsheim zur Verfügung standen.

An dieser Stellen danken wir unseren Helferinnen und Helfern für Ihren ehrenamtlichen Einsatz.
 
Weitere Informationen über unsere Schnelleinsatzgruppe Sanität finden Sie hier.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE53 3706 0193 4004 3550 11  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PAX