Navigation
Malteser Mainz

Ausstellung des Demenzdienstes noch bis zum 30. März: Wie aus Wolken Spiegeleier werden

20.03.2019
Zahlreiche Besucher waren zur Vernissage in die Räume der Rentenversicherung gekommen.
Dr. Jörg Eberling (Kurator) im Fachdialog mit Friederike Coester (Malteser Demenzdienst), Pfarrerin Silke Bretschneider-Müller (Ev. Dekanat Mainz) und Dr. Kay-Maria Müller (Ärztliche Leitung).
Die Bilder zeigen eindrucksvoll den Verlauf der Demenz. (Fotos: Deutsche Rentenversicherung)

Die Malteser Mainz zeigen noch bis zum 30. März Werke des an Demenz erkrankten Designers und Werbegrafikers Carolus Horn (1921 – 1992). Mit der Ausstellung „Wie aus Wolken Spiegeleier werden“ in den Räumen der Deutschen Rentenversicherung (Am Brand) möchten sie auf das Thema Demenz aufmerksam machen.

Carolus Horn war einer der bekanntesten Designer im Nachkriegsdeutschland. Er gestal-tete unvergessene Werbekampagnen des deutschen Wirtschaftswunders: für Esso („Es gibt viel zu tun. Packen wir’s an“), die Deutsche Bundesbahn („Alle reden vom Wetter. Wir nicht.“) und Opel („Nur Fliegen ist schöner.“). Mit 60 Jahren erkrankte er an Alzheimer, der häufigsten Form von Demenz. Die Ausstellung „Wie aus Wolken Spiegeleier werden“ dokumentiert, wie sich die Krankheit in seine Werke einschlich, Farb- und Formsprache über sieben Jahre veränderte und schließlich zum Zerfall der Gestaltungskraft führte.

Denn trotz seiner Alzheimer-Erkrankung ist Carolus Horn künstlerisch tätig geblieben. Anhand seiner Bilder werden die Veränderungen sichtbar – beeindruckend und bewegend zugleich. Es beginnt mit dem Verlust der Dreidimensionalität. Später werden die Bilder naiver und farbenfroher. Mit dem Fortschreiten der Krankheit reduziert Carolus Horn die Elemente immer stärker, bis aus detaillierten und realistischen Wolken „Spiegeleier“ werden.

Bei Rückfragen zur Ausstellung und zum Malteser Demenzdienst steht Leiterin Friederike Coester gerne zur Verfügung (Telefon 06131/2504-121, E-Mail: friederike.coester@malteser.org).

Weitere Infos zum Demenzdienst finden Sie hier!

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE53 3706 0193 4004 3550 11  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PAX