Navigation
Malteser Mainz

Rosenmontag: Malteser in Mainz im Großeinsatz - Helfer ausgezeichnet

04.03.2019
Dr. Matthias Zimmer (Mitte li.) und Dipali Dutta-Quear (Mitte re.) waren zum elften Mal in Mainz beim Rosenmontags-Einsatz für die Malteser im Dienst.
Markus Häfner (Mitte) wurde von Roy Kanzler (li.) und Hans-Christian Sudek (re.) mit der Malteser Einsatzmedaille anlässlich seines 22. "RoMo-Einsatzes" ausgezeichnet. (Foto: Malteser/Kay Krumbein)

Über 150 Ehrenamtliche der Malteser aus Hessen und Rheinland-Pfalz sind an Rosenmontag in Mainz im Einsatz. Sie sorgen – trotz stürmischer nass-kalter Witterung – für die sanitätsdienstliche Absicherung des großen Straßenumzugs (ein ausführlicher Bericht folgt).

Markus Häfner (Mainz) wurde anlässlich seiner 22. Einsatzteilnahme mit der Malteser Einsatzmedaille geehrt, Dipali Dutta-Quear (Bad Kreuznach) und Dr. Matthias Zimmer (Stadt und Kreis Offenbach) waren zum elften Mal in Mainz dabei – alle drei erhielten den aktuellen Kampagnen-Orden des Mainzer Carneval-Vereins.

Die Gliederung Mainz, federführend bei Vorbereitung und Durchführung des Einsatzes, stellte allein 63 Helferinnen und Helfer.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE53 3706 0193 4004 3550 11  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PAX