Navigation
Malteser Mainz

Schwimmkurs der Malteser für geflüchtete junge Männer

22.05.2018
Im Schwimmkurs der Malteser in Kooperation mit der Stadt Mainz und dem Mainzer Schwimmverein lernten junge geflüchtete Männer schwimmen, Bade- und Verhaltensregeln im Schwimmbad sowie Erste-Hilfe-Maßnahmen für den Notfall.

Sich sicher im Wasser bewegen können, Bade- und Verhaltensregeln im Schwimmbad kennen und im Notfall zur Hilfe eilen können – dies lernten junge geflüchtete Männer im Schwimmkurs der Malteser in Kooperation mit der Stadt Mainz und dem Mainzer Schwimmverein.

Flüchtlinge sind überproportional oft Opfer von Ertrinkungsunfällen, da sie oftmals im Heimatland keinen schulischen Schwimmunterricht erhalten und als Nicht-Schwimmer nach Deutschland kommen. Um hier Unterstützung und eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung anzubieten, bei der eine neue Sportart erlernt wird, startete Mitte April der Schwimmkurs im Mombacher Schwimmbad.

Nach acht praktischen Einheiten folgte die theoretische Veranstaltung, bei der das Wissen rund um die Sicherheit an und im Wasser im Vordergrund stand. Hier brachte ihnen Patrick Braun, ehrenamtlicher Integrationslotse bei den Maltesern und Schauspieler, die wichtigs-ten Regeln in Bezug auf Hygiene, Sicherheit und Ordnung spielerisch näher.

„Wichtige Kenntnisse sind auch medizinisches Hintergrundwissen zu Gefahrenquellen wie Überhitzung oder Kreislaufschock durch zu schnelles Eintauchen in kaltes Wasser“, erläuterte Andreas Trog, Erste-Hilfe-Ausbilder der Malteser. Die Geflüchteten fragten auch nach dem Verbot des Schwimmens im Rhein, Gefahren im Badesee und dem eigenen Selbstschutz. Andreas Trog leitete außerdem praktische Übungen der Ersten Hilfe und lebensrettenden Sofortmaßnahmen an. Die jungen Männer be-absichtigen nun, sich im Team mit ehrenamtlichen Integrationslotsen (und gerne auch anderen interessierten Teilnehmern) regelmäßig zum gemeinsam Sport zu treffen.

Der Schwimmkurs ist Teil der Gruppenangebote der Malteser Integrationslotsen, die ehrenamtlich Angebote für mehrere Teilnehmer wie auch 1:1-Patenschaften anbieten. Für Interessierte an ehrenamtlichem Engagement für Geflüchtete bieten die Malteser im Juni eine Basisschulung zum Malteser Integrationslotsen an. Diese bereitet auf ein ehrenamtliches Engagement vor bzw. ergänzt ein bereits bestehendes Engagement. Die Basisschulung findet am 12. und 14. Juni 2018 in Mainz-Hechtsheim statt. Die Schulung ist kostenfrei und kann ohne Vorkenntnisse besucht werden.

Wer Interesse hat oder sich anmelden möchte, wendet sich an Maren Becker oder Linda Jansen,
E-Mail: integrationslotsen(at)malteser-mainz(dot)de oder telefonisch unter 06131/2858-830.

Hier finden Sie weitere Infos zur Malteser Flüchtlingshilfe!

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE53 3706 0193 4004 3550 11  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PAX