Wir suchen: Leitung/Koordinator (m/w/d) Hospizdienst St. Hildegard in Voll-/Teilzeit

Die Malteser Bingen suchen ab sofort: Leitung/Koordinator (m/w/d) Hospizdienst St. Hildegard in Voll-/Teilzeit. Foto: Malteser
Die Malteser Bingen suchen ab sofort: Leitung/Koordinator (m/w/d) Hospizdienst St. Hildegard in Voll-/Teilzeit. Foto: Malteser

Gemäß unserem Leitsatz „Bezeugung des Glaubens und Hilfe den Bedürftigen“ engagieren wir Malteser uns im Hospizdienst bundesweit mit einer Haltung der Gastlichkeit, Nähe und umfassenden Zuwendung für die Belange kranker, sterbender Menschen und ihrer Angehörigen.

Der Malteser Hospizdienst St. Hildegard in Bingen am Rhein bietet ambulante hospizliche Begleitung für Erwachsene sowie Unterstützung in der Trauerbewältigung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Für die Leitung des Malteser Hospizdienstes St. Hildegard suchen wir ab sofort einen Leiter (m/w/d) / einen Koordinator (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit (75% oder 100 %).

 

 

 

Was Sie erwartet: 

  • Führung der hauptamtlich sowie der ehrenamtlich Mitarbeitenden
  • Inhaltliche und strategische Weiterentwicklung des Dienstes
  • Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit des Hospizdienstes
  • Verantwortung für die Finanzierung und Budgetierung
  • Aktive Netzwerkarbeit im kommunalen und regionalen Raum sowie im Malteser Verbund
  • Sicherstellung der Qualifikation, der Fortbildung und des Einsatzes der ehrenamtlichen Mitarbeitenden
  • Durchführung von Beratungen sowie Hausbesuchen und Koordination von hospizlichen Begleitungen

Was wir uns von Ihnen wünschen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium als Dipl. Sozialarbeiter (m/w/d), Sozialpädagoge (m/w/d), ein Bachelor- oder Masterabschluss Soziale Arbeit oder einen vergleichbaren Abschluss in einem Studienfach im sozialen Bereich; alternativ sind Sie examinierte Pflegefachkraft (m/w/d)
  • Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung, erste Führungserfahrung ist wünschenswert
  • Ausgeprägte Führungs- und Sozialkompetenz
  • Hohe Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
  • Abgeschlossene Weiterbildungen nach §39a (Palliativ Care, Koordination und Führungskompetenz) sind wünschenswert; es besteht ggfs. die Möglichkeit diese nachzuholen
  • Die lebendige Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche

Was wir Ihnen bieten:

  • Wertschätzende Arbeitsatmosphäre in einem kompetenten und motivierten Team
  • Leistungsgerechte Vergütung nach AVR-Caritas
  • Arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung (KZVK) und Jahressonderzahlungen (Weihnachtsgeld)
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Weiterbildungsmöglichkeiten, auch über unsere Malteser Akademie
  • Regelmäßige Supervision
  • Angebote zur Gesundheitsförderung, z.B. eine geförderte Mitgliedschaft im Firmenfitness-Netzwerk „qualitrain“
  • Attraktive Mitarbeiterrabatte über unser Online-Portal bei vielen Anbietern
  • Geistliche Angebote

Für Fragen zu dieser Stelle steht Ihnen die Regionalreferentin für Hospizarbeit, Frau Barbara Schoppmann, unter der Telefonnummer 06721-18588-122 zur Verfügung.

Bewerben Sie sich direkt hier im Bewerbungsformular.