Einkaufshilfe für Senioren und Menschen mit Vorerkrankungen

Aufgrund der aktuellen Beschränkungen des öffentlichen Lebens können Senioren und Menschen mit Vorerkrankungen derzeit keine Einkäufe und wichtige Besorgungen vornehmen.

Das Wichtigste in Kürze

Wem wollen wir helfen?

Aufgrund der aktuellen Beschränkungen des öffentlichen Lebens können Senioren und Menschen mit Vorerkrankungen derzeit keine Einkäufe und wichtige Besorgungen vornehmen. Für diese Menschen bieten die Malteser einen Einkaufsdienst für Produkte des täglichen Bedarfs an.

Wie kann eine Bestellung getätigt werden?

Die Bestellung kann montags bis freitags im Zeitraum von 9 bis 12 Uhr telefonisch unter:

06131 2858-610

oder per E-Mail an:

einkaufshilfe.mainz@malteser.org

aufgegeben werden.

Was kann man bestellen?

Sie können folgende Produkte bestellen:

• Lebensmittel
• Tiernahrung
• Hygieneartikel
• Zigaretten
• Sanitätshausbedarf
• Postbotengänge (wir bringen Ihre Post zum Briefkasten)

Der Einkauf erfolgt dabei in haushaltsüblichen Mengen bis zu einem Maximalbetrag von 50,00 € pro Einkauf.

Wann wird die Bestellung geliefert?

Die Auslieferung der Bestellung erfolgt am Folgetag von montags bis freitag. Hierbei werden Sie ca. 20 Minuten vor dem eintreffen der Lieferung telefonisch kontaktiert. Die Lieferung erfolgt dabei ohne direkten Kontakt.

Welche Kosten entstehen bei Nutzung des Dienstes?

Es entstehen bei der Inanspruchnahme des Einkaufsdienstes keine weiteren Kosten. Sie zahlen lediglich den Betrag Ihres Einkaufs.

Sie möchten sich ehrenamtlich in diesem Dienst engagieren?

Sie können sich unter Angabe folgender Informationen:

- Name
- Vorname
- Telefonnummer
- E-Mailadresse
- Postleitzahl
- Wohnort

per E-Mail an: einkaufshilfe.mainz(at)malteser(dot)org wenden.

Wir werden im Anschluss schnellstmöglich Kontakt mit Ihnen aufnehmen.