Flüchtlingsunterkünfte

Die 1989 gegründeten Malteser Werke gGmbH verantworten u.a. im Auftrag von Bundesländern und Kommunen Betreuungseinrichtungen für Flüchtlinge.

Tätigkeitsbereiche

  • Unterkunft und Verpflegung
  • Unterstützung bei Arzt- und Behördengängen, bei der Wohnungs- und Arbeitssuche
  • Verschiedene Angebote wie Deutschunterricht, Hausaufgabenbetreuung, Kleiderausgabe usw. 
  • Optionale, fortführende Begleitung durch die Malteser Integrationslotsen (Malteser Hilfsdienst e.V.), wenn die Flüchtlinge aus den Gemeinschaftsunterkünften in eigene Wohnungen umgezogen sind.

Flüchtlingsunterkünfte im Auftrag der Stadt Mainz

So können Sie helfen!

Ehrenamtliche Mitwirkung

Wir suchen Unterstützung für: Deutschunterricht, Koordinationsgruppe Deutschunterricht, Hausaufgabenbetreuung, Patenschaften, Kleinkinderbetreuung, Sport/Bewegung, Kleiderbasar, Nähstube, Kreative Projekte und Wohnungssuche. Wenn Sie sich engagieren möchten, sprechen Sie uns an! Gemeinsam finden wir ein passendes Einsatzgebiet, in dem Sie sich zum Wohle der Flüchtlinge einbringen können.

Ansprechpartnerin
Elfi Ortlieb, Malteser Werke
E-Mail: Zeitspenden.mainz-fluechtlingshilfe(at)malteser(dot)org

Sachspenden

Wenn die Flüchtlinge in ihre neue Unterkunft kommen, bekommen sie die nötigsten Dinge des Alltags gestellt. Denn häufig haben sie nicht mehr bei sich als das, was sie am Körper tragen. Um ihnen den Einstieg in der fremden Umgebung zu erleichtern, freuen wir uns über Sachspenden. Gebraucht werden vor allem: Hygieneartikel, Fahrräder, Einkaufs-Trolleys, Kinderwagen, Fernseher, Satellitenreceiver, DVB-T-Receiver und Schreibmaterialien. Da wir kaum Möglichkeiten haben, Sachen zu lagern, sprechen Sie uns bitte an, bevor Sie uns Ihre Spende bringen!

Ansprechpartnerin
Shideh Daghooghi, Malteser Werke
Telefon: 0160/90922010
E-Mail: shideh.daghooghi2(at)malteser(dot)org