Einkaufshilfe

Für Senioren, Menschen mit Vorerkrankungen und Menschen in häuslicher Quarantäne

Mit Beginn der Corona-Pandemie wurde Senioren und Menschen mit Vorerkrankungen empfohlen, sich soweit wie möglich zu isolieren um sich selbst vor der Ansteckung mit dem Erreger zu schützen. Seither unterstützen wir Mainzer Malteser diese Personen sowie Menschen in häuslicher Quarantäne, die Einkäufe und wichtige Besorgungen nicht persönlich vornehmen können. Das Angebot besteht trotz der aktuell niedrigen Infektionslage weiterhin. Wir gehen für Sie zur Post oder kaufen Produkte des täglichen Bedarfs ein: Lebensmittel, Tiernahrung, Hygieneartikel. Die Einkäufe werden grundsätzlich freitags oder samstags unter Wahrung des Mindestabstands kostenfrei nach Hause geliefert.

Berücksichtigt werden Bestellungen, die bis mittwochs telefonisch unter  06131/2858-610 (Anrufbeantworter)  oder per E-Mail an einkaufshilfe.mainz@malteser.org  erfolgt sind. Bitte teilen Sie uns in jedem Fall Ihre Kontaktdaten mit, damit wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen können.

 

 

Ehrenamtlich Mitwirken

Wer sich freiwillig als Einkaufshelfer/-in beteiligen möchte, meldet sich ebenfalls gerne per E-Mail an einkaufshilfe.mainz@malteser.org. Voraussetzung ist, dass man volljährig ist und selbst zu keiner der Risikogruppen gehört, für die der Einkaufsdienst angeboten wird.