Navigation
Malteser Mainz

Fronleichnam 2017 - Malteser mit Bannerabordnung, Sanitätsdienst und Erbseneintopf

15.06.2017
Auf dem Hessentag in Rüsselsheim kümmern sich Sanitäter aus Hessen, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und Bayern um kleine und große Nöte der Besucher. Foto: Malteser

Mainz. Kurz nachdem die Malteser mit ihren Helfern auf dem Mainzer Domplatz ankommen, läuten bereits die Glocken und die Gläubigen strömen in Scharen in den Dom. Nach einer kurzen Einsatzbesprechung folgen vier Fußstreifen mit Notarzt den Menschen in den Dom um am Fronleichnamsgottesdienst teilzunehmen und im Hintergrund immer da zu sein, falls einer der Gläubigen Hilfe benötigt. Vorne neben dem Altar steht, neben vielen anderen Bannerträgern, auch eine Bannerabordnung der Malteser – und draußen vor dem Dom ein Rettungswagen um im Falle des Falles schnell Hilfe leisten zu können.

Auf diese Weise betreuen die Malteser nun schon viele Jahre die Fronleichnamsfeierlichkeiten im und um den Mainzer Dom. Denn nach dem Gottesdienst führt die Prozession, begleitet von den Fußstreifen und dem Rettungswagen in gebührendem Abstand, durch die Mainzer Altstadt. Die Gesänge schallen durch die Straßen, man sieht Menschen jeder Altersklasse. Dieses Jahr sind es besonders viele – das gute Wetter hat viele Menschen zum Dom gelockt.

Nach der Prozession findet noch ein Dankgottesdienst auf dem Liebfrauenplatz statt, danach folgt der Abschluss erneut im Dom – die Malteser immer im Hintergrund dabei.

Zum Ende schlossen sich die Sanitäter noch einmal der Gemeinde an und ließen sich den von den Lörzweiler Malteser-Kollegen zubereiteten Erbseneintopf schmecken, der traditionell nach den Feierlichkeiten neben dem Dom ausgegeben wird. Auch nächstes Jahr werden die Malteser wieder dabei sein, wenn es wieder darum geht das Fronleichnamsfest zu begleiten. Warum? „…weil Nähe zählt.

Fotos: Malteser

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE53 3706 0193 4004 3550 11  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PAX